Annina's Jahr

Annina's Jahr

Mittwoch, 9. November 2011

"Rezept" Eiswürfelkerzen

So, endlich geschafft, die Eiswürfelkerzen sind fertig!!!



Gerne zeig ich Euch, wie ich die gemacht habe:


Kerzenformen (sehr beliebt in meinem Haus sind die runden Büchsen mit knackigem Inhalt ;)) vorbereiten, d.h. Loch in Boden stechen, Docht einfädeln und festkleben, Docht oben mit Stäbchen spannen und fixieren.


Wachs schmelzen
Für vier Dosen habe ich fast 3 kg Wachs gebraucht.


Dem Wunsch entsprechend den flüssigen Wachs mit Wachsfärbetabletten einfärben.



Eiswürfel in die vorbereiteten Formen füllen.


Wachs in die Formen giessen, festwerden lassen, Wasser abgiessen und die "Kerzen" einige Tage austrocknen lassen.
Gaaanz trocken werden sie bei mir nicht, vielleicht bräuchte ich da viel mehr Geduld...


Nach dem "Trocknen" Kerzen evtl. etwas aufstechen, damit die zweite Füllung Wachs gut reinlaufen kann.



Nun eine zweite Menge Wachs nach derselben Methode schmelzen, evtl. aber in einer anderen Farbe einfärben um einen tollen Kontrast zu erreichen.


Dann wieder in die Formen einfüllen,


trocknen lassen,


 und sich beim Auspacken der Kerzen überraschen lassen!





Da ich die Kerzen nie ganz trocken brachte, zischen und knistern sie halt beim Abbrennen...

Im Moment find ich sie eh schöner als Deko :)




Kommentare:

  1. Die sind ganz toll geworden!!! :o)
    Liebe Grüße,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  2. ..da hattest du aber Arbeit...und stimme dir zu absolut herrliche Deko...

    Lg Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine tolle Idee. Die Kerzen sehen absolut klasse aus!!
    Lg, Kirsten

    AntwortenLöschen
  4. Kerzen brennen glaube ich eh besser, je länger man sie lagert. Aber die sind sooo toll geworden, die würd ich auch gleich benutzen wollen. :-)
    Danke für dein "Rezept"!
    LG, lealu

    AntwortenLöschen
  5. Wow, was für eine Arbeit. Hat sich aber definitiv gelohnt. Die Kerzen sind wirklich schön geworden. Da würd ich sie auch noch als Deko behalten.
    Liebi Grüessli
    Moni

    AntwortenLöschen
  6. Diese Kerzen würde ich definitiv noch ganz lange als Deko behalten - sie sind einfach einmalig schön und jede ist ja ein Unikat! Wunderschön!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen